Beziehungsprobleme

Beziehungsprobleme können auf Dauer krankmachen. Denn Gefühle in Beziehungen werden meist sehr intensiv erlebt. Doch negative Gefühle belasten nicht nur die Beziehung sondern können sich auch belastend auf Körper und Seele auswirken. Was und wie wir fühlen und was wir denken, all dies hat Einfluss auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden.

Gerade bei partnerschaftlichen Konflikten erleben wir Gefühle wie Ärger, Wut, Trauer und auch Enttäuschung als negative Belastung. Halten diese negativen Gefühle über einen längeren Zeitraum an, so belasten sie unseren Körper und unsere Seele. Es stellen sich Symptome wie innere Unruhe, Angstgefühle, Schlafstörungen ein. Aber auch körperliche Beschwerden in Form von Kopf- und Rückenschmerzen und/oder Magen-Darm-Beschwerden können sich einstellen.

In Partnerschaften und Beziehungen gehören, Phasen, in denen gestritten wird, einfach dazu. Doch niemand streitet gerne. Wenn es aber zu einer solchen Situation kommt, in der man selbst keine Lösung mehr weiß oder keinen Kompromiß mehr finden kann und man stellt fest, dass die Situation immer belastender auf die Beziehung ist, dann sollte man nicht zögern und sich professionelle Hilfe holen um gemeinsam eine Lösung zu finden. Oft werden dann Lösungen bzw. Kompromisse gefunden, auf die man selbst gar nicht gekommen wäre.

Haben Sie Probleme in Ihrer Partnerschaft und benötigen Hilfe?

Gerne berate ich Sie in einem für Sie kostenfreien Telefonanruf unter der
Ruf-Nummer0160/ 260 10 65. Sie können mich aber auch über das Kontaktformular kontaktieren.